Wenn der Ball bei einem Schuss schräg in die Richtung geht, in die er vor dem Schuss bewegt wurde, d. h. bei einem Schuss in Pull-Richtung z. B. schräg nach rechts (vom Angreifer aus gesehen) anstatt gerade aufs Tor. Meistens unerwünscht: man zieht z. B. den Ball und will in die lange Ecke schießen; stattdessen trifft man nur die Wand neben dem Tor, weil der Ball von der Schussposition aus nicht ganz gerade, sondern etwas nach außen läuft.