Eine Acht zwischen den 3er-Reihenfiguren. Start an der nahen Figur, drei Umläufe rechts-herum (Start auf Rückhand), drei Umläufe links-herum (Start auf Vorhand) Ohne Bandenberührung, ohne Ballverlust der Reihe. Wechsel zwischen Umlaufsinn aus dem Spiel durch Handwechsel mit der nahen Figur.

Um ein sauberes paralleles Querspiel zur Stange zu trainieren lässt man auf der 3er-Reihe den Ball quer von der nahen Figur von der Vorhand auf die mittlere laufen, von dieser nach kurzer Annahme direkt auf die Vorhand der Äusseren und wieder zurück. Um so länger die Strecke wird die der Ball dabei alleine rollt, umso genauer muss das Abspiel sein. Daher sollten die Laufwege der Kugel möglichst lang gewählt werden.
Dazu bietet sich besonders das Querspiel zwischen Vorhand der nahen Figur und Vorhand der entfernten (und retour) an. Abwechselnd kann dann analog hierzu auch die das Abspiel von Rückhand auf Rückhand trainiert werden.

<< Technik Mittelreihe (1 Spieler) |  Schusstraining Abwehr (1 Spieler) >>