Diese Technik (welche hierzulande oft als Abroller bezeichnet wird) ist eine der Standarttechniken von Turnier- und Ligaspielern die unter reinen Just-For-Fun-Spielern allerdings nur seltener eine Verbreitung findet. Dabei ist Diese ebenso variable und dabei deutlich schneller als die intuitivere Technik aus dem Handgelenk. Mit der Handfläche zu spielen ist gerade für Gelegenheitsspieler oft sehr ungewohnt. Sehr hilfreicht für diese Technik ist es einen Griff mit möglichst viel Griffigkeit vorzufinden. Dabei bieten sich Griffgummis und Handschuhe als nützliche Hilfen an.

Griffhaltung

Um die Schusstechnik richtig ausführen zu können ist es besonders wichtig die richtige Griffhaltung zu haben. Die Hand wird mit ihrer Innenfläche an die rechte Griffseite gelegt, s.d. das Handgelenk sich leicht rechtsseitig neben der Mittelachse des Griffes befindet. Dabei wird der Griff mit der Hand fest umschlossen. Idealerweise sollte sich der Ellenbogen auf gleicher Höhe wie das Handgelenk oder leicht rechts davon befinden.Wie weit vorn oder hinten relativ zum Griff die Hand ruhen sollte ist dabei individuell unterschiedlich, dabei gilt jedoch eine einfache Faustregel: Je weiter nach Vorn desto besser ist das Gefühl für Techniken in die Schubrichtung, je weiter nach Hinten desto besser ist das Gefühl für Techniken in die Zugrichtung.

Schusstechnik

Auch hier kann man die Technik in zwei disjunkte Phasen unterteilen:

Die Ausholbewegung

Den Druck welchen man zuvor durch das feste Umgreifen des Griffes etabliert hat wird nun durch einen konstanten Druck über die rechts anliegende Handfläche weiter aufrecht erhalten, wärend man die Hand leicht öffnet und das Handgelenk an der rechten Griffseite etwa soweit herabgleiten lässt, bis der Griff um etwa einen halben Umfang verdreht wurde.

Die Beschleunigungsbewegung

Ohne das Handgelenk zu verdrehen, und unter konstanten Druck über die Handfläche wird die Hand wieder seitlich am Griff hochgeführt bis dieser wieder fest umschlossen werden kann. Dabei ist es hilfreich die Finger (mit Ausnahme des Daumens) wie einen Korb angewinkelt zu halten. Der Griff fällt dann sprichwörtlich wieder in die Finger zurück. Diese Bewegung sollte möglichst schnell durchgeführt werden.

Abroller Video

 

Jet >>