Am 11-13.09.2015 finden in Berlin die Leonhart World Championchips Series statt. Die Voranmeldungsphase für das Turnier ist abgeschlossen. Laut dem Deutschen Tischfussball Bund (DTFB) liegen stolze 582 Voranmeldungen vor – Rekord!

Bisher lag der Rekord bei einem WCS-Turnier (World Championchip Series) bei 553 Teilnehmern; bei einem Bonzini-WCS in Frankreich. Die Anzahl der angemeldeten Nationalteams für die Teamwettbewerbe liegt bei 33 Mannschaften – auch das ist Rekord. Dies beweist, dass sich der Tischfussballsport weiter unaufhaltsam aufwärts bewegt!

 

Das Turnier findet in den Veranstaltungsräumen des Hotel‘s Moa in Berlin statt. Es werden die Disziplinen Einzel und Doppel bei den Damen, Herren, Senioren und Junioren ausgetragen. Die Nationalmannschaftswettbewerbe finden bei den Multitable National Events statt. Der Tischfussball-Hersteller Leonhart stellt für das Mega-Turnier 100 Kickertische zur Verfügung. Somit liegt das Verhältnis von angemeldeten Spielern zu Kickertischen im Bereich des vom DTFB für Turnierveranstaltungen geforderten Faktors 6, so dass der DTFB zuversichtlich ist, sportgerechte Zeiten einhalten zu können.

Die Vorrundenspiele werden nach dem „Schweizer System“ ausgetragen; ein Turniermodus, welches sich bei den Tischfussballspielern einer hohen Beliebtheit erfreut.

Hier geht es zur deutschen Ausschreibung: LINK.
Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite sowie auf der offiziellen Ausschreibung auf table-soccer.org.

Es werden Top-Tischfussballspieler aus der ganzen Welt erwartet! Dieses WCS ist das absolute Highlight dieses Jahres und wir können Euch nur empfehlen dort vorbeizuschauen!