Die erste Deutsche Tischfussball Messe fand am 28.8.2010 im Bundesleistungszentrum für Tischfussball in Hannover statt und alle Anwesenden sind sich einig: Die Messe war ein Riesenerfolg und es hat sich gelohnt, so dass die Messe auf jeden Fall wiederholt wird. Wann genau der nächste Termin ist, steht noch nicht fest, aber auf der neuen Webseite der Tischfussball Messe könnt Ihr Euch im Newsletter eintragen, dann werdet Ihr rechtzeitig drüber informiert!

Nach einer Eröffnungsrede des Bürgermeisters aus Hannover ging es um 12:00 Uhr los. Gespielt wurde ein Multitable Dyp Turnier auf 15 verschiedenen Tischen. Die Anmeldegebühr betrug 5 Euro. Die Gelder gingen komplett an einen wohltätigen Zweck für Kinder. Direkt bei der Anmeldung bekamen alle Spieler einen Fragebogen in die Hand gedrückt, den die Spieler nach dem Ende des Turniers ausfüllen sollten. Zu vergeben waren Punkte aus verschiedenen Kategorien zum Spielverhalten und zur Optik der Tische. Nach der Auswertung wurden die Plätze 1 bis 5 für den Kickertisch des Jahres 2010 verkündet:

1. Platz: Lettner Evolution
2. Platz: Leonhart Pro Table
3. Platz: Lehmacher P4P
4. Platz: Tecball
5. Platz: Tornado

Der Sieger bekam anschliessend einen Pokal überreicht, welcher von der Firma Lettner dankend entgegengenommen wurde. Auf Youtube ist von der Verkündung ein kurzes Video zu sehen. Anschliessend fand eine Tombola mit 15 verschiedenen netten Preisen statt, welche von den Ausstellern gesponsort wurde.

Auf der Messe waren zahlreiche Hersteller mit einem eigenen Stand anwesend. Die Firma Leonhart ließ sich das Event nicht entgehen; Christian Fiedler stand den Besuchern Rede und Antwort. Weitere Hersteller und Anbieter: Flix mit dem Libero-Tisch, Kneipensportler mit dem Ullrich-Tisch, Lettner, Kivent, TST Griffwechselsystem, kickertrainer.de, Kicker-Trikot und Kicker-Klaus. Auch der Präsident des Deutschen Tischfussball Bundes, Klaus Gottesleben, liess sich die Messe nicht entgehen. Auch waren viele Forenuser aus dem Tischfussball-Online Forum anwesend und hatten die Möglichkeit sich nun auch 'real' kennenzulernen und sich auszutauschen.
Mehr Infos gibt es auf Tischfussball-Messe.de