Nachdem wir uns in den vorherigen Blogbeiträgen mit diversen Turniersystemen beschäftigt haben und sie näher vorgestellt haben, wollen wir heute auf ein Turnier-Modus eingehen, das noch nicht jeder ganz verstanden hat: Das Doppel KO System.

Das Doppel-KO-System ist ähnlich wie das einfache KO System, nur mit dem Unterschied, man scheidet nicht nach der ersten Niederlage sofort aus, sondern man spielt dann in einer Verliererrunde weiter. Der Gewinner der Verliererrunde spielt am Ende gegen den Gewinner der Gewinnerrunde. Wenn man also das erste Spiel verliert, kann man das Turnier immer noch gewinnen!

Beispiel:
Acht Teams treten bei einem Turnier an. Jedes Team besteht aus zwei festen Spielern.
Spiel 1: Team A spielt gegen Team B: Team A gewinnt
Spiel 2: Team C spielt gegen Team D: Team C gewinnt
Spiel 3: Team E spielt gegen Team F: Team E gewinnt
Spiel 4: Team G spielt gegen Team H: Team G gewinnt

Nun spielen die Gewinner in der sog. Gewinnerrunde weiter und die Verlierer in der Verliererrunde:

Gewinnerrunde:
Team A spielt gegen Team C: Team A gewinnt
Team E spielt gegen Team G: Team E gewinnt

Dann spielt Team A gegen Team E: Team A ist der Gewinner der Gewinnerrunde.

Verliererrunde:
Team B spielt gegen Team D: Team B gewinnt
Team F spielt gegen Team H: Team F gewinnt

Nun spielen aber nicht Team B gegen Team F gegeneinander. Denn sie haben ja ein Spiel bereits verloren, genauso wie die Teams C und G. Daher spielen jetzt:

Team B gegen Team C: Team B gewinnt
Team F gegen Team G: Team F gewinnt

Nun spielen Team B gegen Team F: Team B gewinnt

Nun spielt aber noch nicht Team B nicht gegen Team A, da Team E das Finale der Gewinnerrunde verloren hat. Somit spielt: Team B gegen Team E: Team B gewinnt.

Nun folgt das endgültige Finale: Team A gegen Team B.

 

Im Tischfussball gibt es einige weitere Turniersysteme wie z.B. Dyp, Monster-DYP, Jeder gegen Jeden und das "normale" KO-System welches laut Sportwettanbieter wie onlinewettbonus.net die größte Aufmerksamkeit auf sich zieht. Bei sämtlichen Turnierausschreibungen wird stets erwähnt, in welchem Turniermoduls gespielt wird.